Mädchenchor

Der Mädchenchor am Dom St. Jakob wurde im September 2002 von Domkapellmeister Christoph Klemm gegründet. Der Chor singt in der Regel einmal im Monat während des Hauptgottesdienses im Innsbrucker Dom. Ab dem 5. Lebensjahr können Mädchen ihre Stimme am Innsbrucker Dom ausbilden lassen. Zweimal wöchentlich treffen sich die jungen Damen zu Proben für die vielfältigen Aufgaben an der Innsbrucker Bischofskirche. Alle Mädchen erhalten zusätzlich Stimmbildung in kleinen Gruppen.